Spitze(n) Stifte

Traditionell verleiht die Jury der D&AD awards Pencils für die ausgezeichneten Kreationen in allen wichtigen Werbe- und Designkategorien. So auch in diesem Jahr. Auf der Preisverleihung am Donnerstag in London wurden unter anderem Jung von Matt/Alster, Scholz & Friends sowie Jangled Nerves mit einem Yellow-Pencil bedacht. Alle Preisträger der D&AD Awards 2010.

Advertisements

Highlights des kreativen Schaffens: Tomorrow Awards Shortlist

Die Shortlist der Public Judges wurde nun veröffentlicht. Bei den Tomorrow Awards kann jeder, der über eine Email-Adresse verfügt, sich für die öffentliche Jury registrieren und an der Vorauswahl der Shortlist beteiligen. Bereits die erste Auflage dieses vierteljährlichen Contests brachte viele herausragende Beiträge und eine interessante Auswahl, aus der nun in der kommenden Woche die Expertenjury die Preisträger wählen wird.

Mobile Marketing mit Optism

Alcatel-Lucent stellt ein neues Vermarktungs-Netzwerk für Mobile Marketing Inhalte vor. Mit Optism kann der Kunde seine Zielgruppe nach Geschlecht, Alter, Location und Lifestyle selektieren, somit sind die wichtigsten Targeting Kriterien erfüllt. Optism wird von zahlreichen Mobilfunkbetreibern unterstützt. Der Anbieter verspricht Response Raten von 6 bis 40 %.

Wer hat noch nicht? Deutsche Unternehmen und Social Media Marketing im Test.

Nur etwa 32 % aller Unternehmen verfügen nach eigenen Angaben über eine Social Media Strategie. Aber über die Hälfte der Befragten geben an, eine solche zu erarbeiten. Dies ist die Kernaussage der Internetbefragung PR-Trendmonitor von Pressestellen deutscher Unternehmen und PR-Agenturen durch die dpa-Tochter na•news aktuell und Faktenkontor aus Hamburg. Lediglich rund 15 % haben kein Interesse an diesem Thema oder noch nicht darüber nachgedacht. Am engagiertesten sind derzeit Firmen aus den Bereichen Handel und Dienstleistungen (rund 37 %), während Verwaltung (24 %) und produzierendes Gewerbe (28 %) noch Nachholbedarf haben. Immerhin 60 % finden, das Social Media Marketing wichtig für ihr Unternehmen ist. Es wird interessant sein zu beobachten, wie sich diese Zahlen in den nächsten Monaten verändern.

Der Zonenplan. Lebst du noch oder strahlst du schon.

Flashmob in der Schweiz. Krasse Greenpeace-Aktion zum Thema Atomstrom: Der Zonenplan

commercial des monats

Selbstverständlich ist unser Mai-Clip ein Spot zur anstehenden Fußball-WM: „Write the Future“ von Wieden & Kennedy für Nike Football.

Social Media und Videoclips die beliebtesten alternativen Werbeformen

Über die Hälfte aller Befragten einer GfK-Studie, herausgegeben im Auftrag der webguerilas, setzen heute bereits auf Social Media Marketing. Damit hat diese im Moment am stärksten wachsende Werbeform einen festen Platz im Marketing-Mix vieler Unternehmen eingenommen. Die wichtigste Rolle unter den Kommunikationsdisziplinen spielen zwar immer noch die Klassiker PR, Online-PR, Print und Online-Marketing, aber Social Media Marketing und auch Keyword Advertising sind stark auf dem Vormarsch. Die als Panel angelegte Studie zeigt auch die Zuwächse bei vielen alternativen Werbeformen innerhalb der letzten Jahre. So verzeichnen Virale Konzepte und Word-of-Mouth eine Zunahme von mehr als 20 Prozentpunkten. Beide Strategien werden heute von fast 40 % der Berfragten eingesetzt. Die stärksten Einbußen gibt es in den Bereichen Direktmarketing und VKF/Promotion. Insgesamt lässt sich feststellen, dass der heutige Marketing-Mix vielseitiger und umfangreicher geworden ist. Während die klassischen Disziplinen praktisch nichts von ihrer Bedeutung einbüssen, kommen immer neue Werbeformen hinzu. Welche dieser heute noch alternativen Werbeformen sich etablieren, werden wir erst in ein paar Jahren wissen. Noch sind die Budgets in diesen Bereichen zumeist gering, aber das kann sich schnell ändern.