Google Suggest: What’s top?

Ein einfaches Spiel: Geben Sie in die Google Suchleiste einen Buchstaben ein und Sie erfahren, welche Suchbegriffe am häufigsten gefragt werden. Natürlich kann man auch ein Wort, einen Präfix etc. eingeben und Google Suggest ermöglicht diese kleine Studie des Suchverhaltens. Hier die aktuelle Top-List für google.de, in der sich vor allem zahlreiche große Portale tummeln:
a: amazon
b: bild
c: cinemaxx
d: das örtliche
e: ebay
f: facebook
g: gmx
h: h&m
i: ikea
j: jappy
k: kino.to
l: leo
m: meinvz
n: netto
o: otto
p: postbank
q: qvc
r: routenplaner
s: schülervz
t: telefonbuch
u: unser star für oslo
v: vodafone
w: web.de
x: xing
y: youtube
z: zdf

Offensichtlich werden facebook, ebay, youtube und co. häufig via google angewält und nicht nur über die direkte Eingabe der URL, über Lesezeichen oder andere Funktionen.

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: