Prognose: Heiter bis wolkig

Für das aktuelle Werbejahr werden steigende Werbeaufwendungen erwartet. Zu diesem Ergebniss kommt der OMG Frühjahrsmonitor, herausgegeben vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen. Für den Bereich Online/Internet erwarten 94% der Befragten eine Steigerung, für TV zumindest noch 53%. Mit einem Rückgang müssen vor allem die Printmedien rechnen. Folgende Branchen werden am wahrscheinlichsten mehr Geld für Werbung ausgeben: Online-Dienstleister, Telekommunikation, Handelsorganisationen und Pharmaunternehmen. Eine Preissteigerung der Einschaltkosten wird vor allem bei TV, Internet und Plakatwerbung erwartet. Die Porgnose für die kommenden 5 Jahre sieht bei allen Befragten eine Steigerung der Bedeutung des Internet als Werbeplattform. Als wichtigste Kommunikationsaufgaben wurden Umsatzsteigerung, Kundengewinnung und Neukundengewinnung sowie Steigerung der Marktanteile angesehen. Für die eigene Agentur erwarten 65% der Befragten steigende Umsätze für 2010. Wir sind gespannt.

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: