Archiv für 2. April 2010

Apple steigt um auf Verdana

Morgen, am 3. April, wird Apples neue Wunderwaffe, der iPad ausgeliefert. Damit präsentiert der Hersteller aus Cupertino auch zum ersten Mal seine neue Hausschrift Verdana. Die Schrift wurde von Microsoft entwickelt und ersetzt nun nach und nach den von Adobe entworfenen bisherigen Apple-CI-Font Myriad. Vorteile von Verdana: Die Schrift ist perfekt kompatibel mit Internet-Anwendungen, preiswert und es gibt einen großen Zeichenumfang, besonders im Bezug auf maximale Kompatibilität mit verschiedenen Sprachen. Ästhetisch allerdings ein erheblicher Rückschritt. Nach dem Wechsel von IKEA im vergangenen Jahr ist Apple der zweite Weltkonzern in kurzer Zeit, der Verdana zur neuen Hausschrift kürt.

Werbeanzeigen

100 most influential people – TIME Magazine poll online

Es darf wieder abgestimmt werden, diesmal über die einflussreichsten Persönlichkeiten weltweit. Ob es da nicht starke regionale Verzerrungen gibt? Unsere Top-Three:
1. Steve Jobs
2. Barack Obama
3. Shirin Ebadi
Mark Zuckerberg ist nicht unter den Nominierten. Derzeit führt Conan O’Brien ?-)

Werbeanzeigen