B2B goes Web 2.0

Digital Branding wird eines der Zauberworte des Jahres 2010. Die digitale Markenführung nimmt stark an Bedeutung zu und ihr Spielplatz ist das Web 2.0; dies ist zumindest das Ergebnis einer Studie, die BBN The Business Branding Network für den Bereich B2B-Marketing durchgeführt hat. Als Zielsetzung des Engangements in Social Networks wie twitter, facebook, myspace und co. wird die Verbesserung des Markenimages und die Steigerung der Kundenloyalität genannt. Das größte Problem stellt derzeit noch die Suche nach dem richtigen content dar. Außerdem ist die angemessene Betreuung dieses Sektors sehr zeitaufwendig. Trendsetter beim Digital Branding im Web 2.0 sind die USA. Meldung und Zusammenfassung auf Anfrage.

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: